...zur Webcam

Autoren-Login

Kurz vorgestellt: Das Streifenhaus

Grafik: Alexander Heising, Uni FreiburgDie Idee: am Fundort einer gallo-römischen Siedlung aus dem 3. Jahrhundert wird anhand einer Rekonstruktion die Lebensweise der damaligen Bevölkerung veranschaulicht. Unter Leitung von Prof. Heising (Uni Freiburg) und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! werden ein Wohnhaus und ein Garten in alter Technik wiederhergestellt.

Unter der Leitung von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unterstützt der Freundeskreis dieses Projekt und beteiligt sich im Rahmen seiner Möglichkeiten an der Vorbereitung und der Ausgestaltung dieser reizvollen Aufgabe. Haben Sie Lust mitzumachen? Dann schreiben Sie uns.

Bild: Alexander Heising, Uni Freiburg

LGS BecherKl
Wir freuen uns sehr und sind besonders dankbar der Dorotheenhütte in Wolfach. Sie hat uns für den Ausschank des Gewürzweines während der Römertage auf dem Landesgartenschaugelände extra hergestellte Bechergläser aus Bleikristall zur Verfügung gestellt. Diese Gläser sind individuell in kobaltblauen Tönen gehalten und wurden nach einer originalen Vorlage aus dem 2. Jahrhundert gefertigt.

Vielen Dank an Herrn Müller und seinen Mitarbeitern in der Glashütte. Wir freuen uns mit ihm und unseren Gästen an den Römertagen anstoßen zu können.

ab morgen beginnt eine neue Reihe des Freundeskreises Landesgartenschau. Detlef Lingner beteiligt sich am Grünen Klassenzimmer. Schulklassen haben die Möglichkeit, das Römerhaus und den dazugehörigen archäobotanischen Garten im Bürgerpark  kennenzulernen, sowie die Streuobstwiese im Seepark. Viele  Pflanzen die bei den Ausgrabungen gefunden wurden und die Lebensgrundlage  der Gallorömer darstellten, befinden sich noch heute auf der Streuobstwiese,. obwohl damals ein wärmeres Klima als heute herrschte. Es geht um diese Pflanzen und Ihre Verwendung sowie die vorhandenen Insekten, wie Großer Feuerfalter und andere Bläulinge sowie Schrecken, Wespen und ähnliche Tiere.