...zur Webcam

Einladung zur ersten Pflanzung im archäobotanischem Garten in der Römeranlage Lahr-Dinglingen, 18.09.2017, 17:30 h , Treffpunkt Mauerfeld Ecke Schillingerweg

-Beginn des Römerprojektes des Freundeskreises Landesgartenschau Lahr 2018 e.V.

Lange wurde geplant nun ist es soweit, das Projekt des Freundeskreises Landesgartenschau Lahr 2018 startet ganz praktisch.

Wichtige Punkte der Römerfunde im Mauerfeld sind die Lahrer Ware, Tonarbeiten und die Lahrer Liste mit Pflanzen, die bei den Ausgrabungen von den Archäologen auf diesem Gelände gefunden wurden.

Neben dem noch nicht stehenden Römerhaus ist ein beispielhafter Garten aus der Zeit um 120 n. Chr. geplant. In diesem Garten werden Pflanzen angebaut werden, die auf der Lahrer Liste wiederzufinden sind.

Dabei startet auch die Betreuung und Bespielung des Römerhauses durch den Freundeskreis mit seiner Arbeitsgruppe Römerhaus und seinen etlichen Helfern, die sich erstmals zeigen wird mit der Darstellung des Lebens der damaligen Bürger während der Gartenschau in Einzelaktionen und zwei Römertagen.

Ich lade Sie herzlich ein, bei dieser ersten Pflanzung am 18.09.2017 ab 17:30 h dabei zu sein und uns damit zu unterstützen. Grußworte sprechen unser Oberbürgermeister Herr Dr. Wolfgang G. Müller, Geschäftsführer der Landesgartenschau Lahr GmbH Herr Tobias de Haen, sowie Herr Mietzner als Projektleiter der Römeranlage der Stadt Lahr.

Wir freuen uns, Sie zu einem kleinen Imbiss einladen zu dürfen, zu Canapees mit einem Pesto aus Kräutern der Lahrer Liste und Apfelgelee von der Streuobstwiese, unserem anderen Projekt des Freundeskreises. Lassen Sie uns gemeinsam auf ein gutes Gelingen des Projektes anstoßen.